#1

24Option im Test + Vergleich

Im Gegensatz zu einigen anderen Brokern und Anbietern von Spread-Wetten sind auf der Website des Unternehmens nur sehr wenige Informationen über das Unternehmen verfügbar, wie z.B. wie lange sie schon im Geschäft sind, wer die Manager oder Eigentümer sind und wie viele Vermögenswerte verwaltet werden.

4 von 5 Sternen
4 von 5 Sternen

24Option hat gemischte Ergebnisse, wenn es um die Vertrauenswürdigkeit geht. Ein großer Nachteil ist, dass der Makler nur in Zypern reguliert ist. Dies fällt zwar immer noch unter das EU-Regulierungssystem, ist aber möglicherweise nicht so robust wie andere, weiter entwickelte Regulierungssysteme wie das des Vereinigten Königreichs oder Deutschlands.

Ein weiterer Faktor, der gegen den Broker wirkt, ist das Fehlen eines garantierten Stop-Loss-Handels außerhalb Frankreichs. Positiv zu vermerken ist, dass 24Option an einem Anlegerentschädigungsfonds beteiligt ist, falls der Makler zahlungsunfähig wird. Außerdem scheinen die Kundengelder durch Betrugsbekämpfungssoftware wie ClickSSL und Thawte gut geschützt zu sein. Der Schutz des negativen Saldos, der verhindert, dass Kunden mehr als ihre ursprüngliche Einlage verlieren, ist gemäß der neuen EU-Verordnung ebenfalls in Kraft.

24 Option Tradingsplattform

Wie die meisten anderen Broker erlaubt 24Option den Händlern, die MetaTrader 4 (MT4)-Plattform herunterzuladen und zu nutzen. Diese Plattform ist ein Industriestandard und ermöglicht fortgeschrittene Charterstellung und Analyse. 

24 Option Tradingsplattform

Wie die meisten anderen Broker erlaubt 24Option den Händlern, die MetaTrader 4 (MT4)-Plattform herunterzuladen und zu nutzen. Diese Plattform ist ein Industriestandard und ermöglicht fortgeschrittene Charterstellung und Analyse. 

Händler, die diese Software nicht verwenden möchten, können auch die Desktop-Plattform von 24Option verwenden, die besser als der Branchendurchschnitt ist. Die Desktop-Plattform verfügt beispielsweise über anpassbare und transparente Preislisten für einen einfachen Handel und eine einfache Ausführung. Sie ermöglicht eine erweiterte Diagrammerstellung mit einem "Indikator-Assistenten", der es Händlern ermöglicht, angepasste Diagramme zu erstellen. Händler können auch eine Beobachtungsliste erstellen, indem sie einfach auf den Stern neben einem Währungspaar klicken. Dieses Paar erscheint dann in einer Liste von Favoriten.

Händler können auch bedingte Aufträge hinterlassen und über Stop-Loss- und Take-Profit-Handelsoptionen verfügen, die eine Absicherung ermöglichen. Schließlich zeigt 24Option im Gegensatz zu einigen Brokern die Position anderer Kunden an, so dass Händler wissen, wie andere Händler über jedes Instrument denken (bullish oder bearish).

Jetzt Anmelden mit 100,00€ Mindesteinzahlung

Mobile

Die mobile Erfahrung von 24Option ist angemessen, aber nicht erstklassig. Mobile Apps sind sowohl in iOS als auch in Android verfügbar, aber es gibt keine spezielle mobile Website, die nur auf dem Desktop verfügbar ist. Die App bietet eine Fingerabdruck-Verschlüsselung, aber diese ist Teil von Apples Touch ID und keine separate, vom Broker bereitgestellte Faktor-Authentifizierung.

Viele der gleichen Funktionen, die das Desktop-Erlebnis angenehm machen, sind auch in der App verfügbar. So können Händler beispielsweise anhand von Steaming-Kursen leicht erkennen, wo Vermögenswerte gehandelt werden. Ein Mini-Chart zeigt auch den kurzfristigen Trend an. Es ist auch möglich, bedingte Aufträge, Stop-Loss- und Take-Profit-Aufträge in der mobilen App zu belassen, so dass die Händler die volle Kontrolle über ihre Positionen haben.

Es ist einfach, eine mobile Watchlist zu erstellen, indem man einfach auf den Stern links vom Währungspaar tippt. Dadurch wird das Paar zu einer Liste von Favoriten hinzugefügt, die für einen schnelleren Handel leicht gefiltert werden kann. Auch das Charting ist mit der App einfach. Händler können leicht den Zeitrahmen wechseln, um verschiedene Handelsmöglichkeiten zu sehen.

Technische Studien wie gleitende Durchschnitte können ebenfalls schnell zu den mobilen Charts hinzugefügt werden, um Händlern zu helfen, Handelsgelegenheiten zu erkennen und bestehende Positionen zu überwachen. Die mobile Anwendung bietet fast 100 verschiedene technische Indikatoren, aber es fehlt der Indikator-Assistent, der in der Desktop-Version verfügbar ist.

Ein Nachteil der mobilen App gegenüber anderen Anbietern ist das Fehlen von Kurswarnungen oder Nachrichten-Feeds. Andere Anbieter stellen diese Optionen zur Verfügung, die dazu beitragen können, das Handelserlebnis zu verbessern.

Vor und Nachteile Option24 

Vorteile Option24 

  • Händler können die täglichen Finanznachrichten über den 24Option-Twitter-Feed abrufen.
  • 24Option bietet eine Reihe von Lehrvideos an, sie bieten auch bis zu 10 Live-Webinare pro Monat an.
  • Ein Pip-Rechner, der anzeigt, wie hoch Ihr Gewinn oder Verlust bei jeder Pip-Bewegung sein wird.

Nachteile Option24

  • Die Desktop- und Mobil-Plattformen bieten keine Nachrichten per Live-Streaming an.
  • 24Option hat hohe Wartungs- und Rücknahmegebühren.

Besonderheiten

24Option fehlt es an besonderen Merkmalen, die anderen Händlern manchmal zur Verfügung stehen, wie etwa der soziale Handel. Andere Funktionen wie der automatisierte Handel oder das Back-Testing bestimmter Handelsstrategien sind über die MT4-Plattform, nicht aber über die Desktop-Plattform verfügbar.

Kundensupport

Die Kundenbetreuung ist recht gut und 24Option hat in dieser Kategorie gut abgeschnitten. Zum Beispiel ist der Online-Chat sowohl für neue als auch für bestehende Kunden verfügbar, und der 24-Stunden-Support steht auch 5 Tage in der Woche per Telefon oder E-Mail zur Verfügung.

Außerhalb der Bürozeiten kann der Robo-Support viele häufig gestellte Fragen beantworten und ist auf den meisten ihrer Webseiten unten rechts leicht zu finden. Der Broker hat auch eine Liste der grundlegendsten FAQs auf seiner Website. Der Support in den sozialen Medien ist über Twitter verfügbar, wo mehrere nützliche Videos mit täglichen Marktinformationen zu finden sind.

Anlageprodukte

24Option punktete auch mit seinem Angebot an Anlageprodukten. Obwohl die Website etwas weniger Währungspaare als andere Anbieter hat, bietet sie eine umfassende Abdeckung zum Handel mit Kryptowährungen wie Platincoin und Bitcoin/USD, Bitcoin/EUR, Bitcoin/GBP usw.

Darüber hinaus bieten sie den Handel mit über 160 Einzelaktien an, was für einen Händler, der sich an solchen Aktivitäten beteiligen möchte, ein klarer Vorteil ist. Andere Handelsprodukte wie Gold und Öl sind Standard, und 24Option bietet den Handel mit vielen der gleichen Rohstoffe wie andere Anbieter zu wettbewerbsfähigen Spreads an.

Jetzt 24Option Konto eröffnen.

Mit nur 100,00€ Mindesteinzahlung

Werkzeug

Die Palette der Forschungsprodukte ergab für 24Option gemischte Ergebnisse. So hat sich der Broker beispielsweise mit Trading Central zusammengetan, um eine umfassende technische Analyse mit Ein- und Ausstiegspunkten, Handelscharts und Positionierungsempfehlungen zu erstellen. Auch Videos und Marktkalender sind verfügbar, um Händlern bei ihren Entscheidungen zu helfen. Aber der Broker steht in Bereichen wie Nachrichtenübermittlung oder Grundlagenforschung hinter seinen Kollegen zurück. Diese Tools können bei längerfristigen Handelsentscheidungen hilfreich sein, und 24Option hat einen Wettbewerbsnachteil, wenn es darum geht, diese Dienstleistungen anzubieten.

Bildungsprogramm

Die von 24Option angebotenen Bildungsprodukte sind recht gut. Es gibt mehrere Videos, die viele Konzepte wie den CFD-Handel selbst erklären. Andere Videos behandeln Themen wie Pending Orders, Trendanalyse, Risikomanagement, Berechnung von Pips, Support und Resistance Trading. Webinare werden bis zu 10 Mal pro Monat abgehalten, wobei mindestens zwei der grundlegenden und mittleren technischen Analyse gewidmet sind. Es gibt einen separaten Abschnitt, der sich speziell auf den Forex-Handel mit seinen einzigartigen Konzepten bezieht, sowie ein Glossar mit Schlüsselbegriffen, die für den CFD-Handel wichtig sind.

Kosten bei 24Option

Im Vergleich zu anderen Maklern ist die Gebührenstruktur von 24Option relativ hoch. Beispielsweise scheint es keine sinnvollen Rabatte für größere Handelsvolumen zu geben, obwohl vier verschiedene Kontoarten angeboten werden. Aber es gibt hohe Gebühren für ruhende Konten, die nach sechs Monaten bis zu 200 € pro Monat betragen können. Der Broker erhebt außerdem eine monatliche Aufrechterhaltungsgebühr von 10 €. Schließlich fallen nach der ersten Abhebung Gebühren von etwa 3,5% an. Positiv zu vermerken ist, dass es keine Einzahlungs-, Kommissions- oder Finanzierungsgebühren gibt. Der Mindestbetrag für die Eröffnung eines Kontos beträgt 100 €.

Wissenswert

Die hohen Gebühren von 24Option und der Mangel an veröffentlichten Informationen über das Unternehmen sollten rote Flaggen wehen lassen. Aber die Qualität des Bildungsangebots und die hilfreiche Kundenbetreuung werden für neue Händler nützlich sein. Und die hohen Gebühren der Firma werden eine andere, kostspielige Art der Schulung über die Durchführung von Due-Diligence-Prüfungen vor der Auswahl eines Brokers bieten.

>